Infrarotsysteme sowie Wärme- und Strahlungstechnik

Mit dem richtigen Infrarotsystem lässt sich viel Energie, Platz und Prozesszeit sparen. Intelligente Steuer- und Regelungssysteme garantieren die Prozesssicherheit. Für eine Vielzahl von thermischen Prozessen mit Kunst- und Verbundwerkstoffen, Lacken sowie Lebensmitteln bietet IBT kundenangepasste Infrarotsysteme. Entsprechend des Prozesses werden die geeigneten Infrarotstrahler und deren Anzahl und Aufbau ausgewählt. Hierbei wird die Auslegung des Infrarotsystems, welche auf physikalischen Grundlagen und langjähriger Erfahrung beruht, durch Versuche beim Kunden oder bei uns im Haus gestützt. Die passende Steuerung komplettiert das Infrarotsystem. Folgende Lösungen bieten wir:

  • Einzelne Strahler zum Einbau in Anlagen mit kundenangepasstem Steuerungssystem
  • Anschlussfertiges Infrarotmodul (Zusammenfassen mehrerer Strahler in einem Gehäuse aus Edelstahl) mit kundenangepasstem Steuerungssystem
  • Portal- und Tunnellösungen
  • Infrarotstrahler und Infrarotmodule mit einfachem Leistungssteller oder Temperaturregler als Tischgerät
    • Auch als Leihgeräte für Versuche erhältlich
 

Kunststoffe:

  • Erwärmen für angeschlossene Umformprozesse
  • Verkleben, Verschweißen/Fügen von Bauteilen
  • Tempern von Duroplasten

Verbundwerkstoffe:

  • Textile Formteilfertigung
  • Injektions- und Härteprozesse
  • Werkzeugauslegung
  • Füge- und Montagetechniken
  • Bearbeitung und Prüfung der Bauteile
  • Zuschneiden
  • Handhabung biegeschlaffer Vorprodukte

Lacktrocknung:

  • Trocknung von lösemittelhaltigen Lacken
  • Trocknung von wasserbasierenden Lacken
  • Angelieren & Härten von Pulverlacken

Lebensmittel:

  • Trocknen von Früchten, Pilzen, Kräutern und anderen biologischen Produkten
  • Backen, Vorbacken, Garen
  • Schmelzen, Karamellisieren, Erwärmen

Back to Top