ThermoLine-HEAT

ThermoLine-HEAT

Die Baureihe ThermoLine-HEAT umfasst Infrarot-Erwärmungsöfen mit Schubladen für verschiedenste thermische Prozesse. Dieser Ofentyp besitzt auf Wunsch einen direkt am Gestell montierten Schaltschrank und lässt sich aufgrund seiner kompakten Bauweise mobil einsetzen. Die Schubladen ermöglichen die manuelle oder automatische Beschickung des Ofens und lassen sich durch unterschiedliche Ausfertigung des Auflagegitters oder spezieller werkstückspezifischer
Aufnahmen individuell an Ihre Produkte anpassen.

Anwendungsbereiche

  • Erwärmung von Kunststoffen
  • Erwärmung von Halbzeugen aus faserverstärktem Kunststoff
  • Trocknung organischer Substrate
  • Aktivieren von Klebeverbindungen
  • Tempern von Verbundwerkstoffen

Technische Eigenschaften

Beispielhafte Anlagendaten (Bild)

  • Abmessungen: (B x T x H) 2200 x 4100 x 1600 mm³
  • Beheizte Fläche: (B x T x H) 1700 x 1500 mm²
  • Anschlussleistung: 180 kW
  • Automatisch verfahrende Schublade, pneumatischer Antrieb
  • Pneumatisch betriebener Hubtisch zur Höhenfixierung bei der Aufnahme & Ablage der Bauteile

Mess-, Steuerungs- & Regelungstechnik

  • Berührungslose Messung der Produkttemperatur
  • Regelung nach Produkttemperatur oder Stellen einer definierten Heizleistung
  • Aufteilung in einzelne Heizzonen
  • Sicherheitsgerichtete Abschaltung mit optisch-akustischem Warnsignal bei Überschreiten einer Grenztemperatur

Aufbau

  • Gestell als Schweißkonstruktion oder aus Profilsystem
  • Edelstahlverblechung mit Wärmedämmung
  • Standfeste, höhenverstellbare Füße oder Rollen zum mobilen Einsatz

Energieeffizienz

  • Entsprechend dem Produkt einstellbare Infrarotstrahler in kundenspezifischer Anordnung und Leistungsdichte
  • Optimierter Hochleistungsreflektor zum erhöhten Energieeintrag ins Gut und zur Reduzierung der Wärmeverluste

Optionale Eigenschaften und Ausstattungsvarianten

  • Erwärmungsfläche und Arbeitshöhe
  • Heizleistung & Anzahl der Regelzonen
  • Strahlertyp und Wellenlängenbereich
  • Automatisierte Beschickung mittels verschiedener Greifersysteme
  • Separate Zu- und Abschaltung einzelner Heizzonen (Nutzung des „halben“ Ofens bei kleinen Bauteilen)
  • Temperaturregler, Programmregler oder SPS

Ingolf Jaeger

Vertriebsleiter
Dipl.-Ing. für Maschinenbau

E-Mail: i.jaeger@infrabiotech.de
Tel.:      +49 (0) 3731 1683-15

Produkt anfragen

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.
* Pflichtfelder

Back to Top