Beratung und Engineering zu Wärmeprozessen

Wir, die Firma IBT.InfraBioTech GmbH unterstützten unsere Kunden mit einem breiten Spektrum an Dienstleitungen. Für viele thermische Prozesse greifen wir auf unsere etablierten Baureihen zurück. Für andere Anwendungen entwickeln wir eine auf Ihren thermischen Prozess optimal ausgelegte Infrarotlösung als Ihr Partner.

Anfrage

Sie wollen einen thermischen Prozess lösen? IBT unterstützt Sie dabei. Wir nehmen Ihre Anforderungen an Prozess sowie Material auf und zeigen Ihnen während einer ersten Beratung verschiedene Möglichkeiten auf. Gemeinsam planen wir weitere Schritte.

Lastenheft und Angebotsphase

Nach Auswertung der Versuche erarbeiten wir für Sie eine bedarfsgerechte Lösung. Wir bewerten die Anforderungen Ihres Prozesses systematisch. Die Auslegung des Infrarotsystems bzw. IR-Ofens erfolgt entsprechend der Versuchsergebnisse (oder Ihrem Pflichtenheft) und beinhaltet ein prozesssicheres Steuerungssystem.

Auslegung des thermischen Prozesses

Für eine Vielzahl thermischer Prozesse können wir auf unsere bewährten Ofenbaureihen zurückgreifen und diese kundenangepasst auslegen und anbieten. Für neue und komplexe thermische Prozesse führen wir Versuche bei Ihnen oder bei uns im Haus durch, um unsere Auslegung zu stützen.

Feldversuche für die Wahl des richtigen Infarotstrahlertyps

Wir planen den Versuchsaufbau und stellen das dafür benötigte Equipment bei. Dieses montieren wir in Ihrer Anlage bei realen Produktions- und Umgebungsverhältnissen.

Durch den praxisnahen Versuchsaufbau können die entscheidenden Fragen zum Prozess geklärt werden:

  • Ist Infrarot für die Optimierung meiner Anlage geeignet
  • Welcher Strahlertyp eignet sich am besten für meinen Wärmeprozess
  • Wie reagiert der Werkstoff
  • Wie kann Infrarot in meine vorhandene oder neu zu installierende Anlage integriert werden

Sie begleiten uns während der Durchführung der Test und behalten den Überblick. Es ist uns sehr wichtig eng mit Ihnen zusammen zu arbeiten, denn keiner kennt die Produktanforderungen besser als Sie. Nach Beendigung der Versuche erfolgt die Auswertung der Testergebnisse.

Diskretion ist bei uns selbstverständlich! Bei Bedarf werden Geheimhaltungsvereinbarungen schriftlich festgehalten.

Infrarotstrahlungstests – Versuche in Eigenregie

Wir stellen Ihnen auch Leih-Equipment zur Verfügung, wenn Sie bereits Erfahrungen mit Infrarotstrahlung haben oder Sie Ihre Versuche in Eigenregie durchführen möchten.

Mit der Infrarot- und Steuerungstechnik können Sie die Eignung von unseren Produkten in Ihrem Prozess selbstständig erproben. Bei technischen Rückfragen stehen Ihnen unsere erfahrenen Ingenieure gern zur Verfügung.

Auswahl der Strahler

Auf Grundlage der durchgeführten Tests wählen wir die geeignetste IR-Strahlungsquelle aus. Dies erfolgt unter Beachtung:

  • Der besten Emissionseigenschaften
  • Dem optimalem thermischen Wirkungsgrad
  • Energieeffizienz
  • Prozessgeschwindigkeit
  • Reaktionszeiten (Aufheizen, Halten, Abkühlen)
  • Prozesstemperatur, Produktdurchsatz, Prozessraum

Die ausgewählte Infrarot-Einheit integrieren wir in Ihrem Konzept. Durch unser breit aufgestelltes Sortiment sind wir sehr flexibel in der Auswahl der Strahler.

Realisierung

Konstruktion & E-Planung

In allen Phasen arbeiten wir in ständiger Absprache mit Ihnen zusammen. Darüber hinaus ist der Austausch von CAD-Daten in diversen Formaten ist möglich. Erst nach Freigabe der Konstruktion und des Schaltplans beginnen wir mit der Montage. So können alle notwendigen Schnittstellen berücksichtigt werden.

Fertigung & Montage

Wir fertigen und liefern Ihnen die betriebsfertige Infrarotanlage oder das einbaufertige Infrarot-Strahler-System.

Unsere Produkte sind nach elektrischen Normen geprüft und mit dem CE-Kennzeichen versehen. Die Anbringung der CE-Kennzeichnung an unseren Produkten erfolgt auf Basis der EG-Konformitätserklärung. Hauptzweck ist der Nachweis des Herstellers, dass alle grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen aller relevanten europäischen Richtlinien für das Produkt eingehalten werden. Zur Prüfung und Bewertung dieser Standards führen wir eine Risikobeurteilung durch.

Als TÜV-zertifiziertes Unternehmen, gemäß DIN EN ISO 9001:2015 verbürgen wir uns für hohe Qualitätsstandards in allen Unternehmensbereichen.

Installation & Inbetriebnahme

Wir unterstützen Sie bei der Montage und Implementierung in Ihrer Anlage sowie der Inbetriebnahme der Anlage. Bei Bedarf findet eine ausführliche Einweisung Ihrer Mitarbeiter durch unsere qualifizierten Mitarbeiter statt.

Gewährleistung und After Sales Service

Auch nach erfolgreicher Inbetriebnahme steht Ihnen unser Team zur technischen Unterstützung zur Verfügung. Auf unsere Strahler-Systeme gewähren wir Ihnen 24 Monate Garantie.

Neben der Neuentwicklung von Anlagen bieten wir auch die Wartung und Modernisierung (Retrofit) von bestehenden Anlagen an.

Testen Sie auch unsere Technikumsanlage ContiLine-LAB

Prozessbeschreibung/Prozessparameter

  • Erwärmen und Trocknen von:
    • Lackierten Bauteilen
    • Organoblechen
    • Kunststoffbauteilen
    • Kunststofffolien
  • Zieltemperatur der Produkte: bis 350 °C
  • Beheizte Länge in Durchlaufrichtung: 2000 mm
  • Ausführung zur Trocknung von Lösemittellacken mit optionaler Belüftung

Strahlerkonzept

  • SIR- Strahler (Schnelles mittelwelliges InfraRot) zur Beheizung:
    • 18 Emitter zur Beheizung von Oben
    • Je 3 Emitter zur Beheizung von beiden Seiten
    • In Summe 24 Emitter unterteilt in 8 Zonen
  • MIR-Strahler (Mittelweiliges InfraRot) zur Beheizung von unten

Transportsystem

  • Drahtglieder-Förderband 950 mm breit
  • Bandgeschwindigkeit variabel einstellbar

Abmessungen der Anlage

  • Länge 3500mm
  • Breite 1400mm
  • Höhe 1650mm

Anschlussleistung der Gesamtanlage

  • ab 40 kW (Anschluss über 63 A CEE-Stecker)

Ingolf Jaeger

Vertriebsleiter
Dipl.-Ing. für Maschinenbau

E-Mail: i.jaeger@infrabiotech.de
Tel.:      +49 (0) 3731 1683-15

Anfrage senden

Bitte addieren Sie 5 und 5.
* Pflichtfelder

Back to Top