Fachpresse Backen und Lebensmitteltrocknung

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen zu den Themen Backen und Lebensmitteltrocknung mit Infrarot STIR®.

Wie wirkt sich STIR auf das Backergebnis aus?

STIR ist eine keramische Beschichtung im Backofen, die nach Herstellerangaben den Infrarotwärmeanteil von 30 auf über 90 % steigern soll. Während des Backprozesses wird dem Backgut Energie in Form von Wärme zugeführt. Untersuchungen an der Universität Hohenheim zeigen, wie sich STIR auf das Backergebnis auswirkt.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Wie wirkt sich STIR auf das Backergebnis aus?"
brot + backwaren, 02/2015, S. 44 ff
www.brotundbackwaren.de

Stikkenofen von Wachtel: der einzige mit STIR®-Technologie

[...] Auf der Südback wird der Cult Kombi [...] zu sehen sein, ebenso der Compact K: Dieser ist der erste und einzige Backofen, der die Stir Technologie in einem Stikkenbackofen anwendet. [...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Backen ist Cult"
Südback Report 2013, Seite 14

Backzeitverkürzung im Wiesheu Etagenofen EBO

[...] Die Verkürzung der Backzeit und die Reduzierung der Energie sind im Ebo-Etagenofen von Wiesheu mit Hilfe der Stir-Technologie möglich. [...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Etagenofen Ebo im Mittelpunkt"
Südback Report 2013, Seite 11

Neuer Pizzaofen von Aasted mit STIR®

Seit einiger Zeit läuft in Grossbritannien der erste Pizzaofen von Aasted DFT, der mit Steinplatten und STIR-Technologie ausgerüstet ist. Die Vorbackzeit für Pizza verkürzt sich deutlich. [...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Schneller Pizza backen"
Brot + Backwaren 1/2011
Hildegard Keil

Neuer Wachtel Stikkenofen Compact K System STIR®

Mit dem neuen Wachtel Stikkenofen Compact K System STIR backt Ludger Johannes Kapschak seine Brötchen genau so, wie er es sich wünscht. Mit feiner dünner Kruste, einem etwas helleren Ausbund, wunderbarer Rösche, Fensterung und gutem Boden - und das in nur 15 Minuten. [...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Brötchen zart und rösch"
DBZ magazin 11/2010
Hermann Kleinemeier

STIR®-Produkte auf dem weissrussischen Markt

Eines der größten Bäckerei-Unternehmen in Weißrussland ist die Bäckerei Minskhleb mit rund 100 Öfen in verschiedenen Größen. [...] Die größten Herausforderungen seien die hohen Energiepreise. [...] Für die Zukunft plant Stepanov eine Investition in 17 neue Öfen, teilweise mit STIR-Technologie. Heute sind bereits fünf Öfen mit dem Infrarot-System ausgerüstet, denn das Thema Energiesparen wird auch in Weißrussland groß geschrieben. [...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Brotmarkt in Belarus"
Brot + Backwaren 1/2010
Hildegard Keil

Dank STIR®-Technologie reicht Bäckermeister Ronny Nestler eine geringere Backfläche / Teilweise enorm reduzierte Backzeiten

Bevor der junge Bäckermeister und Betriebswirt des Handwerks Ronny Nestler in Geising im Osterzgebirge Ende 2006 seinen eigenen Betrieb errichtete, hat er in verscheidensten Bäckereien vom Spreewald bis zum Schwarzwald gearbeitet. Mit diesen vielfältigen Erfahrungen ausgestattet, konnte er mit recht konkreten Vorstellungen die eigene Existenz aufbauen. So hat er sich ganz bewusst für einen Elektro-Backofen der Firma Wachtel, Hilden, mit STIR®-Technologie entschieden. [...] weiterlesen>>

"Beim Ofenkauf eine Etage eingespart"
Allgemeine Bäckerzeitung Nr. 12 vom 05.04.2008
Margitta Pötzsch

Schnelle Verkleisterung

[...] Beim STIR-Backen dringt die Infrarotwärme in den Teig ein und wird sehr schnell in den Kern des Backgutes geleitet. In wesentlich kürzerer Zeit wird dort eine Temperatur von 97°C erreicht und damit die Stärkeverkleisterung sowie die Bildung einer feinen, elastischen Krume abgeschlossen. Damit bleibt mehr Feuchte im Gebäck erhalten. Das führt zum Beispiel dazu, dass STIR-gebackene Brote und Brötchen nicht ausgetrocknet sind, sondern eine natürliche Feuchte und eine bessere Frische haben. [...] weiterlesen>>

"Schnelle Verkleisterung"
Allgemeine Bäckerzeitung Nr. 8 vom 23.02.2008

Salad To Go: als Erster auf dem Markt mit einer neuen Technologie

[...] Die Technologie, die in der STIR® Trockenanlage zum Einsatz kommt, ist für Großbritannien vollkommen neu, so dass wir schon allein damit einen Vorsprung zur Konkurrenz haben. ]...] Ein großer Vorteil der STIR® Elemente besteht darin, dass sie baktrerientötend sind. [...] DIe offene Bauweise ermöglicht außerdem eine schnelle und effiziente Reinigung, so dass innerhalb von 3 bis 5 Minuten zwischen den Produkten umgeschlatet werden kann. [...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Salad To Go: als Erster auf dem Markt mit einer neuen Technologie"
M&F MAGAZINE, Jahrgang 11 Nr. 1 2008

STIR®-Produkte mit mehr Vitamin B1

[...] Anhand der vorgestellten Ergebnisse konnte gezeigt werden, dass das Backen mit STIR deutliche Vorteile hinsichtlich Zeit, Energie und Qualität im Vergleich zum klassischen Backen mit sich bringt.[...] beim Backen von Flachgebäck (Keks) war die STIR-Technologie dem klassischen Backofen überlegen, es wurden deutlich weniger Schadstoffe gebildet und das Vitamin B1 blieb besser erhalten. 

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

"Backen von Vollkornprodukten mit STIR®"
Brot + Backwaren 04/2006
Süsswaren 09/2006
Prof. Dr. Karl Speer, Dr. Peter John

Neue Produktqualität bei M-Market

[...] Bei der STIR®-Technologie wird durch eine spezielle keramische Beschichtung im Innern der Backkammer das Verhältnis zwischen Infrarotstrahlung und der Konvektions- und Kontaktwärmeübertragung umgekehrt. Da die Infrarotstrahlung aber in das Backgut eindringt und ein Brot von innen nach außen backt und nicht wie sonst üblich, von außen nach innen, kann die Backzeit um bis zu 50% reduziert werden. [...] weiterlesen>>

"Erster Netzbandofen mit STIR®"
Brot + Backwaren 01/2006
Hildegard Keil

Einsatz von STIR®-Technik in der Bäckerei Veit

Das Bäckerhaus Veit aus Bempflingen bei Stuttgart setzt auf Steinladenbacköfen mit STIR®-Technologie (STIR: Selektives Transformiertes InfraRot). Zeitersparnis und einwandfreie Qualität seit fast einem halben Jahr. Drei Wochen nach dem Aufbau des ersten Ofens fiel die Entscheidung für vier weitere. [...] weiterlesen>>

"Geschwindigkeit ist keine Hexerei"
Brot + Backwaren 04/2004
Hildegard Keil

STIR®-Etagenbackofen in der Bäckerei Wiedmaier

Bäckermeister Wiedmaier ist begeistert von der neuen STIR®-Technologie. Auf der Suche nach einem Ofen mit größerer Kapazität, jedoch gleicher Grundfläche hat er sich für diese Technologie entschieden. Durch die keramische Beschichtung kann eine kürzere Backzeit bei gleicher oder besserer Qualität erreicht werden. weiterlesen>>

"Mehr Spielraum und eine noch bessere Qualität"
Allgemeine Bäckerzeitung Nr. 15 vom 10.04.2004
Dieter Kauffmann

Zeitersparnis beim Backen mit STIR®

Die Wachtel GmbH, Hilden, die für die ofentechnische Entwicklung verantwortlich zeichnet und von Anfang an das Projekt begleitet hat, präsentiert den ersten Etagenofen dieser Art mit Backbetrieb auf der iba. Die Theorie ist überzeugend, die Praxis nach Aussage der Probanden überwältigend [...] weiterlesen>>

"Die neue Backzeit"
Brot + Backwaren 10/2003
Hildegard Keil

FTNON STIR® Trockentechnik

FTNON STIR® Trockentechnik
Ungeahnte Möglichkeiten für die Nahrungsmittelindustrie
Referenz unseres Partners FTNON in den Niederlanden
abrufbar im Internet www.ftnon.de unter Produktgruppen Salate und Kräuter

Kombination von Saugtrockner und STIR®-Trocknungsanlage

"Kombination von Saugtrockner und STIR®-Trocknungsanlage"
Referenz unseres Partners FTNON in den Niederlanden
abrufbar im Internet www.ftnon.de unter Referenzen

Back to Top