Infrarotsysteme für Industrieanlagen

In fast allen industriellen Anwendungen wird Wärme benötigt. Diese Wärmeprozesse dominieren überwiegend den Energieverbrauch der Anlage. Durch den Einsatz von Infrarot-Systemen der Firma IBT finden in der Regel erhebliche Kosteneinsparungen statt. Zudem sind diese Wärmeprozesse mitunter die wichtigsten und anspruchsvollsten Teilschritte in der Produktion. Deren Optimierung mit Infrarot trägt entscheidend zur Verbesserung der Produktqualität bei.

Optimierung von Wärmeprozessen durch Infrarot in Industrieanlagen

Sie möchten eine Industrieanlage konzipieren, modernisieren oder verbessern?

IBT ist Ihr idealer Partner für den Ausbau und die Umgestaltung vorhandener Produktionsanlagen oder bei der Realisierung einer neuen Produktionsanlage. Der große Vorteil der Infrarottechnologie besteht darin, dass diese nahezu jedem Produktionszyklus angepasst werden kann.

Sie ist im Verhältnis zu anderen Technologien enorm platzsparend. In Verbindung mit einem cleveren Steuerungssystem kann die Wärmezufuhr bei Bedarf zu- oder abgeschaltet werden. Die Regelung kann nach Ihren Vorstellungen geführt werden. Das heißt, Energie wird nur dann zugeführt, wenn man diese benötigt. Dadurch werden erhebliche Einsparungen realisiert. Beim Einsatz von Infrarot benötigen Sie kein Übertragungsmedium, und besitzen vor allem eine langlebige, umweltfreundliche Wärmequelle.

Unsere Technologie ist flexibel einsetzbar und kann, falls notwendig, ebenso an einem Handarbeitsplatz installiert werden.

01 Kleine Anlagen, flexible IR-Technik

  • Wahl des optimalen Infrarotstrahlers für werkstoffspezifische Strahlung
  • Flexible und modulare Strahleranordnungen
  • Variable Zonensteuerung und Anschlussleistung
  • Verkleinerung der Anlagen durch schnelle Reaktionszeiten

02 Schnelle, intelligente Prozesse

  • Emission der Strahler im Wellenbereich von 2 bis 10 µm, abgestimmt auf das Absorptionsspektrum des Werkstoffs
  • Direkte und gleichmäßige Erwärmung (berührungslos)
  • Reflektoren am Emitter für zielgerichtete Strahlungsverläufe

03 Geringe Kosten

  • Spürbare Verbesserung der Energieeffizienz
  • Senkung der Investitionskosten durch kleinere Anlagen
  • Lange Lebensdauer der Strahler
  • 24 Monate Garantie

Infrarot-Systeme für eine Fülle industrieller Anwendungen

Infrarot-Systeme für Industrie

Es gibt eine Vielzahl wärmetechnischer Anwendungen in verschiedenen nicht kategorisierbaren Fertigungsprozessen. In der Vielfalt der Einsatzfälle liegt der Schlüssel häufig in der kundenspezifischen Neuentwicklung.

Für unsere Kunden entwickeln wir innovative Strahler-Systeme, die sachbezogen in das vorhandene oder neu zu planende Verfahren integriert werden. Vor allem bei wärmetechnisch schwierig beherrschbaren Produktionszyklen entstehen durch angepasste Infrarotstrahler neue Lösungsmöglichkeiten.

Bei der Umrüstung einer Anlage für einen namhaften Automobilzulieferer haben wir erfolgreich eine sehr gleichmäßige Erwärmung spezieller Druckgussteile mit komplizierter Geometrie realisiert. Der Vorwärmprozess nichtmetallischer Bänder für eine spezielle Umformung wurde komplett neu konzipiert. Die gezielte Erwärmung punktueller Problemzonen wurde durchgeführt.

Einem bedeutendem Klavier- und Flügelhersteller konnte mit einer Infrarot-Lösung respektabel geholfen werden. Hier werden ca. 20 mm dicke, durchsichtige Acrylplatten unter der IR-Wärmeeinwirkung auf ein Holzmodell gebogen.

Ein Kunde aus der Komposite-Verarbeitung forderte einen IR-Strahler mit 12-Volt-Anschluss bei einer Temperatur von 500°C. Und das bei einer Strahlerbaulänge von 65 mm. Durch diese spezielle Entwicklung eines IR-Kleinstrahlers konnte ein bisher nicht durchführbarer Klebeprozess realisiert werden.

Für die Werkzeugerwärmung eines langjährigen Kunden waren wir aufgefordert, innerhalb von nur 6 Wochen einen völlig neuen Strahler zu entwickeln. Aufgrund der verfügbaren Einbausituation konnte nur eine spezielle Strahler-Konstruktion in die vorhandene Anlage integriert werden.

Der erste Infrarotstrahler-Einsatz für ein Spezialkugellager eines Windkraftrades stellt uns nun vor eine neue Herausforderung. Auch da sehen wir nur in der Neuentwicklung eine Möglichkeit.

Wir haben das passende Industrie-Infrarotstrahler-System für Ihre Anforderung

Sie stehen vor der Aufgabe, Ihr System auszubauen oder neu zu entwickeln?

Die Firma IBT ist der ideale Partner für dieses Vorhaben. Unsere Ingenieure haben umfangreiches Know-how bei der thermischen Bearbeitung der verschiedensten Werkstoffe mit Infrarot-Systemen. Mit vorhandenen Muster-Proben führen wir Erstversuche in unserem Technikum in Freiberg, Sachsen, durch. An Ihrem Standort führen wir für Sie unter Einsatz der mobilen IR-Technik sowie des Mess- und Steuerungssystems Feldversuche unter Produktionsbedingungen durch.

Hier finden Sie ausführliche Information zur Durchführung von Feldversuchen.

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Ausrüstung Ihrer Anlagen mit unserer Infrarot-Technologie, die exakt auf Ihre Anforderungen ausgelegt wird. Durch den Einsatz von Infrarot-Systemen kann z. B. die Gesamtlänge von Anlagen deutlich verkürzt werden. Unsere Strahler sind flexibel in der Konstruktion und können an die Gegebenheiten des Bauraumes angepasst werden.

Fordern Sie uns mit Ihren Aufgabenstellungen. Lassen Sie uns gemeinsam neue Lösungen finden. Wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Back to Top